spezialisierte Übersetzungs- und Dolmetscharbeiten & Sprachkurse

Beschwerdeverfahren

Beschwerdeverfahren

Beschwerden können unter Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer per E-Mail: info@andale-vertalingen.nl an Frau K.M. Gras-Langeslag gerichtet werden. Sie werden innerhalb von 6 Wochen eine Antwort erhalten.

 

Anwendung & Verantwortung

Das Beschwerdeverfahren gilt für alle von ANDALE angebotenen Dienstleistungen. Für die Erledigung der Beschwerden ist Frau K.M. Gras-Langeslag zuständig.

 

Definition der Beschwerde

Beschwerde: eine mündliche oder schriftliche Beanstandung oder Unzufriedenheit mit den von Mitarbeitern und/oder Kollegen erbrachten Dienstleistungen oder der Begegnung. Sie kann sich auf den Inhalt der Dienstleistung beziehen, aber auch auf die Art und Weise, in der die Dienstleistung erbracht wurde.

 

Durchführung des Beschwerdeverfahrens

Frau K.M. Gras-Langeslag wird über die Art und Weise der Erledigung der Beschwerde entscheiden, gegebenenfalls wird sie Dritte hinzuziehen. Die Beschwerde wird vertraulich behandelt, und die Beschwerde wird innerhalb von 6 Wochen nach Eingang beantwortet. Der Beschwerdeführer erhält so schnell wie möglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 6 Wochen, eine Eingangsbestätigung. Falls erforderlich, werden die Beschwerden registriert und gespeichert.

 

Behandlung der Beschwerde

  1. Eine Beschwerde wird immer an den Beschwerdeführer zurückgeschickt, es sei denn, dies ist aus irgendeinem Grund nicht möglich.
  2. Der Beschwerdeführer erfährt von ANDALE, zu welchen Verbesserungsmaßnahmen seine Beschwerde innerhalb von ANDALE geführt hat oder führen wird.
  3. Wenn es Gründe dafür gibt, wird in Absprache mit dem Beschwerdeführer nach einer angemessenen Lösung gesucht.

 

Beschwerde in 2. Instanz

Wenn der Beschwerdeführer mit dem Ergebnis der Einigung nicht zufrieden ist, kann er auf eigene Kosten ein Schlichtungsverfahren einleiten. ANDALE wird von Fall zu Fall prüfen, ob Andale zu den Vermittlungskosten beiträgt. Wenn der Beschwerdeführer mit dem Ergebnis der Schlichtung nicht zufrieden ist, kann er bei einer unabhängigen dritten Partei eine Beschwerde einreichen. Das Urteil der Berufungsinstanz ist bindend und alle Konsequenzen werden von ANDALE innerhalb von 6 Wochen geregelt.

 

Ziel dieses Beschwerdeverfahrens

Das Ziel dieses Beschwerdeverfahrens ist:

  • Die Art und Weise, wie ANDALE mit Beschwerden umgeht und sie bearbeitet, klar zu beschreiben;
  • Ein Beschwerdeverfahren anbieten und aufrechterhalten
  • Mit Hilfe der Beschwerden und deren Bearbeitung zu Ansatzpunkten zur Verbesserung kommen;
  • Austausch anonymer Beschwerden mit Mitarbeitern und/oder Kollegen von ANDALE, damit aus ihnen Lehren gezogen werden können.

 

 

Aktualisiert am:

1. Dezember 2020